Transparenz - memecon.net

Direkt zum Seiteninhalt

Transparenz

Transparenz ist die Sichtbarkeit, Durchschaubarkeit und Verständlichkeit von Sachverhalten, Ideen, Themen und Konzepten, aber auch von Unternehmen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Systemen sowie anderen Organisationen für ausgewählte Zielgruppen.
Die vollständige Veröffentlichung aller Informationen schafft jedoch nicht automatisch Transparenz, da die Rezipienten zwar alle Informationen haben, diese für sie jedoch weder verstehbar noch durchschaubar sind.

Um Transparenz zu schaffen, sind der Zweck der Informierung und die Zielgruppe mit ihren Erwartungen zu berücksichtigen. Auf dieser Grundlage kann Transparenz dadurch geschaffen werden, dass die Informationen entsprechend strukturiert und aufbereitet werden. Ein simples Beispiel bietet die Encyclopedia Britannica, die ihre Inhalte nach Alphabet, nach Sachgebieten und weiteren Gliederungsstrukturen  transparent macht.

Ansätze zur Schaffung von Transparenz sind Normierungen (z.B. ISO 9001 zur Sicherstellung von Qualitätsstandards) und Standardisierungen (z.B. COSO zur Standardisierung des internen Berichtswesens). Damit werden Strukturen geschaffen, die festlegen, welche Aspekte in welcher Form aufzubereiten sind und welche Aspekte Transparenz schaffen.
© 2013 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt