Natur - memecon.net

Direkt zum Seiteninhalt

Natur

Natur ist das, was nicht Menschen erschaffen, sondern einfach ist. Sie verfügt über (un)bekannte Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten, entwickelt sich von alleine, kann in bestimmten Grenzen von Menschen gestaltet werden und sich reproduzieren. Natur ist das, was übrig bleibt, wenn Kunst, Recht, Technik, Kultur, Wirtschaft und alle anderen menschlichen Leistungen aus der Welt entfernt werden.

Natur kann in belebte und unbelebte Natur unterteilt werden. Die belebte, biotische Natur umfasst alle Lebewesen (inkl. Menschen), die genetisch organisiert zu Stoffwechsel, Fortpflanzung und Evolution fähig sind. Die unbelebte, abiotische Natur umfasst Erde, Steine, Luft, Feuer, Flüssigkeiten, Klima und alle anderen nicht-belebten Bereiche der Welt. Die Gesetzmäßigkeiten der Natur sind gegebene Aspekte eines Objekts, die das Wesen oder die Substanz, frei von menschlichem Einfluss, prägen.

Während früher im Wesentlichen Kausalzusammenhänge in der Natur beobachtet wurden, so werden heute auch Kommunikationszusammenhänge berücksichtigt. Dabei wird der Naturbegriff auf Basis der neuen Forschungsergebnisse kontinuierlich erweitert. Angefangen bei dem Weltmodell Gaia, das die Biosphäre der Erde als ein Lebewesen betrachtete, bis hin zu neuen Erkenntnissen aus der Quantenforschung, die neue Erklärungen auf der Ebene der Quanten liefern.
© 2013 - 2018
Zurück zum Seiteninhalt